Hauptbild.jpg

Kirchgemeinde Sünna

Geschichte

Willkommen

Gemeindeleben

Gemeindebrief

Kontakt

Impressum/Links

Die Kirche in Geisa

Termine 2019

Zu unserer Kirchgemeinde gehören die

evangelischen Christen der Orte

Sünna, Deicheroda, Mosa, Hüttenroda und

Mühlwärts.

Am 31. 12. 2010 lebten im Gemeindegebiet 724
evangelische Christen


Pfarrer Henning Voigt wohnt mit seiner Familie seit
1991 im Pfarrhaus in Sünna, Hirtenplatz 6.


Seit 1999 gehört die Evangelische Kirchgemeinde
Geisa mit zum Pfarrbereich. Im katholisch geprägten
Geisaer Amt werden die evangelischen Christen aus
dem Städtchen Geisa und 20 Orten in dieser
Gemeinde gesammelt. Zu ihr gehören etwa 503
Mitglieder (Stand 2017)


Offene Kirche 

Die Kirche ist registriert als „Offene Kirche“ und steht
nach Möglichkeit für Gäste offen.

Schon mancher Besucher, der nur einen kurzen
Zwischenstopp auf der Strecke von Fulda zur
Wartburg einlegen wollte, entdeckte dieses Kleinod
am Wegesrand und war fasziniert.


Führungen

Für spontane oder angemeldete Führungen steht
gerne jemand bereit. Anmeldung bitte im Pfarramt

In der offenen Kirche liegt auch ein kurzer
Kirchenführer aus.


Pilgerherberge

Sünna ist die allerletzte Pilgerherberge auf dem
ökumenischen Pilgerweg von Görlitz bis Vacha (4 km
weiter als Vacha), als Teilstrecke des Pilgerweges
nach Santiago de Compostella.

Pilger erfahren bei der Pfarrfamilie im Pfarrhaus
herzliche Aufnahme!

Wir haben Angebote für Pilgerquartiere für
Einzelpilger und Gruppen. Auf Wunsch erhalten Sie
den Reisesegen und Kirchenführungen.

Das Gästebuch gibt Auskunft über viele faszinierende
Begegnungen.

Herzlich willkommen auf der

Internetseite der Kirchgemeinde Sünna

mit ihrer barocken Bilderkirche.

Kirche-aussen.jpg
geisa-neu.jpg